Bundesjugendspiele 2018

Die Bundesjugendspiele 2018 sind unter fabelhaften Bedingungen zustande gekommen: Das Wetter war sehr sonnig und die Temperaturen angenehm warm, nicht zu kalt, nicht zu heiß. Sowohl Teilnehmer als auch Lehrer und Helfer hatten viel Spaß. Die Schüler der Stufe 10 durften auch in diesem Jahr wieder mithelfen, indem sie die erzielten Zeiten und Weiten der Sportler aufschrieben.

Es gab für alle Beschäftigung, so traf das Event auch dieses Jahr auf große Begeisterung.

Die Disziplinen bestanden aus den Bereichen Wurf, Sprint, Langlauf und Sprung. Je nach Altersklasse und Geschlecht mussten verschiedene Ziele erreicht werden.

Ein Schüler äußert sich in einem Interview, der Redaktion, durchaus positiv dazu, dass sich die Schüler der Stufen 5-9 austoben konnten. Die Schüler der EF wurden als Riegenführer eingeplant. Um die Schüler bei Kräften zu halten, wurde in der Cafeteria Slushice angeboten. Eine Überhitzung war also nicht möglich.

Alle Beteiligten sind nun um eine schöne Erfahrung reicher. „Ein sehr schöner Tag“, wird der Schulleitung gegenüber erörtert.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.