Landtagswahl in NRW

Landtagswahl in NRW

Am 14.05.2017 konnte man in NRW wieder den Landtag in Düsseldorf wählen. Alle fünf Jahre findet eine Landtagswahl statt. Alle Wahlberechtigten BürgerInnen können und sollten wählen gehen. In diesem Jahr konnte man 31 Parteien wählen.
Erst- und Zweitstimme
Man hat zwei Stimmen, mit der ersten wählt man den Abgeordneten, der in den Landtag kommt und mit der zweiten Stimme eine Partei, zum Beispiel die CDU.
Landtagswahl 2012
2012 war die SPD die stärkste Partei, die im Landtag vertreten war. Hannelore Kraft wurde Landespräsidentin. Die SPD bildete mit den Grünen eine Koalition. Die CDU kassierte damals eine starke Pleite, die Linken kamen gar nicht erst in den Landtag.

Wahltrend 2016
CDU: 32%
SPD: 32%
FDP: 12%
Grünen: 7%
Linke: 6 %
AfD: 6%
Sonstige: 5%

( Quelle: infratest dimap)

Ausschlaggebend für den Gleichstand zwischen der CDU und SPD ist wahrscheinlich die Schulpolitik von Sylvia Löhrmann (Grüne). Unter anderem haben viele Wähler angegeben, dass sie nicht mit der Schulpolitik von Sylvia Löhrmann zufrieden seien.

Themen im Wahlkampf
1. Sicherheit
2. Schulpolitik
3. Klimaschutz(gesetze)
4. Arbeitsmarkt
5. Wirtschaft
6. Soziales

Ergebnisse
CDU: 33% (+6,7%)
SPD: 31,4% (-7,7%)
FDP: 12,6% (+4%)
AfD: 7,4% (+7,4%)
Grünen: 6,4% (-4,9%)
Linke: 4,9% (+2,4%) –> nicht im Landtag vertreten
Piraten: 0,9% (-6,9%) –> nicht im Landtag vertreten

Mögliche Koalitionen

Absolute Mehrheit: 91 Sitze/ Mandate (ein Sitz mehr, als die Oppositsion)
CDU+FDP  97 Sitze
CDU+SPD  141 Sitze
Wahlbeteiligung
2012: 59,6%
2017: 65,2%
(Stand: 15.05.2017, 06:45)

Wählerwanderung

Nach der Wahl legte Ministerpräsidentin Kraft alle ihre Ämter nieder und nahm die Wahlpleite auf sich.

Ehemaliges Mitglied

Dieser Artikel wurde von einem ehemaligen Mitglied veröffentlicht. Er wurde aufgrund des Austritts anonymisiert.

Vielleicht gefällt dir auch

2 Gedanken zu „Landtagswahl in NRW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.