Gallagher Girls 1: Spione küsst man nicht

Am 15. März 2013 kam der erste Teil der Gallagher Reihe von Ally Carter auf den Markt. Seit dem 19. Dezember 2015 ist der erste Teil auch im Buchhandel erhältlich.

Die Gallagher-Akademie für hochbegabte junge Mädchen ist keine normale Schule, denn auch wenn sie völlig normal scheint, birgt sie dennoch ein dunkles Geheimnis.

Als Cammie an die Schule kommt, um als Topp-Agentin ausgebildet zu werden, verliebt sie sich. Sie kann zwar 14 Sprachen sprechen, sich wie ein Chamäleon tarnen und CIA-Codes knacken, aber sie wurde nicht auf Gefühle vorbereitet. Zwar helfen ihr ihre Freundinnen Bex und Macey dabei, es vor der Schule geheimzuhalten, allerdings gelingt es ihnen nicht besonders lange. An der Akademie werden Gefühle nämlich schwer bestraft!

Nachdem aber Macey versucht, Mr. Solomon davon zu überzeugen, Cammie nicht zu bestrafen, willigt er überraschend schnell ein. Da Mr. Solomons schnelle Einwilligung Cammie aber komisch vorkommt, forscht sie nach und findet wichtige Informationen über Solomons Vergangenheit und dem Cava-Zirkel. Zudem versucht sie ihn damit unter Druck zu setzen und katapultiert ihn damit versehentlich aus der Schule. Doch Solomon will das nicht auf sich sitzen lassen und beginnt einen Plan gegen Cammie und die Schule zu entwickeln …

Können Cammie und ihre Freunde Solomon aufhalten? Erhalten könnt ihr das Buch als Taschenbuch oder als eBook für 7,99 €.

Avatar

Marie Marquardt

Mein Name ist Marie. Ich beschäftige mich mit CreativeSZ.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.