Preview: Percy Jackson- Diebe im Olymp

Der Fantasy-Roman des US-amerikanischen Schriftstellers Rick Riordan handelt von dem zwölfjährigen Perseus „Percy“ Jackson, der mit seiner Mutter Sally und seinem Stiefvater Gabe in Manhattan ein unscheinbares Leben führt.

Das ändert sich allerdings, als er an der Yancey Academy, einem Internat für Problemkinder, den gehbehinderten Grover kennenlernt. Zuerst verwandelt sich seine Mathematiklehrerin Mrs. Dodds in eine Furie, die ihn töten möchte, und dann erfährt er, dass sein verschwunden geglaubter Vater der Meeresgott Poseidon ist. Grover entpuppt sich als Satyr, eine Gestalt, die zur Hälfte Mensch ist, aber den Unterkörper und die Beine einer Ziege hat. Percys Mutter und der Satyr bringen ihn zu seiner eigenen Sicherheit in ein Camp, wo viele andere Halbgötter, auch Halbblute genannt, leben. Vom Campleiter erfährt er, dass er zusätzlich vom Göttervater Zeus beschuldigt wird, seinen Herrschaftsblitz gestohlen zu haben. Gemeinsam mit Grover und Annabeth, der Tochter der Athene, zieht er in die Unterwelt, um seine Unschuld zu beweisen und seine entführte Mutter zu retten. Jedoch wird ihnen der Weg durch Monster verschiedenster Legenden der griechischen Mythologie, an die die ganze Geschichte angelehnt ist, erschwert …

Seit 2010 gibt es die Verfilmung – z.B. im Handel als DVD – zum ersten der fünfbändigen Percy-Jackson-Buchreihe.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.